TRG Logo.jpg

Austrian Trail Running Association, Raiffeisenstraße 3, 4680 Haag am Hausruck/Austria, Tel.: 0043 676 5509794, Mail: kontakt@trailrunning-verband.at

TRAIL Plogging

Aus Wikipedia

Plogging ist ein Kofferwort, gebildet aus den Bestandteilen „plocka“ (schwedisch aufheben) und Jogging, und steht für eine Natursportart, bei der – zumeist organisiert und mit Handschuhen sowie Abfallbehältnissen ausgestattet – die Vermüllung der Landschaft bekämpft wird.

Als organisierter Sport entstand diese Aktivität in Schweden um 2016 und breitete sich in den folgenden Jahren unter anderem über die sozialen Medien rasch aus. Auch im deutschsprachigen Raum gibt es entsprechende Initiativen.

Da sportliche Aspekte, gemeinsame Aktivitäten und soziales Engagement für die unmittelbare Umgebung miteinander kombiniert werden können, erfreut sich die Aktivität zunehmender Beliebtheit.

Die Austrian Skyrunning & Trailrunning Association veranstaltet in Kooperation mit dem Österreichischen Trailrunningmagazin Trailrunningszene, unterstützt durch Trail Running Guides, Österreichische Trailrunning Veranstaltungen und der Sportindustrie zwei mal im Jahr die gemeinsam Aktion:

TRAIL Plogging

01. Mai und 26. Oktober

Mit der Aktion TRAIL Plogging wollen wir gemeinsam mit den Trailläufern unsere Verantwortung der Umwelt gegenüber nachkommen. Wo Alpenverein und die Naturfreunde sich für die Erhaltung der Wege auf denen wir Trailläufer uns bewegen zuständig zeigen, wollen wir mit der Aktion TRAIL Plogging auch einen Teil für saubere Wege (Trails) beitragen.

Hier findest Du ab ca. 1 Woche vor dem jeweiligen Termin alle TRAIL Ploggs:

01.05. TRAIL Plogging Sonnstein/Traunsee

START um 10:00 Uhr in Traunkirchen-Zentrum-Parkplatz

Dauer ca. 2,5h, mit ca. 700hm+

Ausrüstung: Latex Handschuhe, Erste Hilfe Set, mind. 1 Liter Getränk, Trailrunningschuhe, Bekleidung je nach Witterung

01.05. TRAIL Plogging Richtberg Taferl/Hongar

START um 9.30 in Reindlmühl (Parkplatz gegenüber der Volksschule)

Dauer ca. 3,5 Stunden mit ca. 750 hm+, event. Einkehrmöglichkeit auf der Strecke (Almgasthaus Schwarz)

Ausrüstung: Latex-Handschuhe, Müllsack, Erste Hilfe Set, Regenjacke, Geld, Mobiltelefon, mind. 1 l Flüssigkeit, Trailrunningschuhe (wir laufen hauptsächliche auf Waldwegen/Forststraßen), Bekleidung der Witterung entsprechend